1.10.04

REACT - touched by violent hands

REACT - touched by violent hands

React iss aus meiner Sicht einer der deutlich besseren Bands die die letzten Jahre mal wieder ein wenig einen politischen Ansatz like CRASS haben. Counter Attack könnte man eventuell im gleichen Satz mit nennen. Wer REACT mal live gesehen hat, und die Möglichkeit hatte mit den Leuten mal zu schnacken, der weiss auch, das es hier nicht nur luftleeres Gelabere ist, sondern das da real versucht wird, das auch zu leben, was in den Texten verarbeitet wird. Noch dazu haben sie Live einfach eine Wahnsinnspower. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Ach ja ich hab nen ruhigeren Song ausgewählt, da mir heute morgen einfach noch nicht nach Gebolze war --:-)

Und hei noch was, ich hoffe Ihr könnt alle mit dem OGG Format umgehen. Nach dem ganzen Hickhack um MP3 bin ich dran wirklich allen Scheiss den ich neu mache auf OGG umzustellen! Wer nen Player braucht, soll sich melden.

So long, habts nen schönen Tag

Cheers Madness Link

3 Comments:

Blogger olle said...

Was fürn Hickhack um mp3? Ogg iss doof, weil das Hardware-Player eher nicht abspielen können und dann ogg wieder in mp3 umwandeln, wird die Qualität ja auch nicht gerade besser...

01 Oktober, 2004 14:00  
Blogger Madness said...

Naja, MP3 wurde z.B wegen der Lizenzforderungen aus dem java Media Framework gekickt, und da ich Entwickler bin, und mit dem Ding ganz gern rumspiel, hab ich dann für mich entschieden OGG zu bevorzugen ...

Das mit den Hardwareplayern ist so auch nicht ganz richtig ... die RIO´s und einige weitere spielen inzwischen OGG ab, viele andere kann man per Firmware Update dazu bringen. Aber da stimmts schon, das iss dann nervig. Aber eigentlich iss OGG eh das bessere Format, noch dazu vollkommen frei.

Cheers Madness

05 Oktober, 2004 09:43  
Blogger olle said...

Von Anwenderseite gibts aber weder Lizenz- noch sonst welche Probleme. Außerdem ist mp3 halt Standard. Jeder kents, jeder weiß, wie ers abspielen kann. Das ist schon so viel wert...

05 Oktober, 2004 13:54  

Kommentar veröffentlichen

<< Home